CO2-Abgabe steigt 2018 um über
3 Franken pro 100 Liter

Füllen Sie jetzt Ihren Tank

Das CO2-Reduktionsziel für die Schweiz von 27% wurde letztes Jahr nicht erreicht. Winterbereinigt lag der CO2-Ausstoss 2017 lediglich 24,8% tiefer als im Jahr 1990. Wie in der CO2-Verordnung vorgesehen werden nun die CO2-Abgaben erhöht:
Ab 1. Januar 2018 steigen die CO2-Abgabe auf fossile Brennstoffe wie Erdgas und Heizöl von 84 auf 96 Franken pro Tonne CO2.

Somit verteuert sich Heizöl um rund 3 Franken pro 100 Liter (zuzüglich MwSt.) bei Lieferungen ab dem 1.Januar 2018.

Umgehen Sie die Abgabenerhöhung und füllen Sie Ihren Tank noch dieses Jahr. Jetzt Heizöl bestellen.

Profitieren Sie gleich doppelt