Marktnews

Marktnews - Juli 22, 2019

Weitere Auseinandersetzungen mit dem Iran – britischer Tanker festgesetzt

Am Freitag Abend gab es die Meldung, dass der Iran einen britischen Tanker in der Straße von Hormus in internationalen Gewässern festgesetzt hat. Die britische Regierung warnt nun wohl vor der Befahrung dieser Gewässer. Die iranischen Behörden behaupten auf der anderen Seite, dass der britische Öltanker in einen Unfall mit einem iranischen Fischerboot verwickelt war.…

Mehr
Marktnews - Juli 19, 2019

Nach kurzem Aufwärtstrend bewegen sich die Preise wieder auf Vortagesniveau

Das Marktverhalten bleibt unverändert, die Preise sinken ein wenig. Nachdem im Verlauf des gestrigen Tages die Preise kurzzeitig leicht angestiegen sind, sind sie am Abend bis heute früh wieder auf Kurs von gestern Vormittag. Die Voraussetzungen heute zu Tagesbeginn sind also nahezu identisch mit denen des Vortages.   Anspannungen im Nahen Osten Nachdem es gestern…

Mehr
Marktnews - Juli 18, 2019

Große Ölbestände und vorerst neue Hoffnung im Iran-USA-Konflikt – sinkende Preise

Nach den Veröffentlichungen der amerikanischen Ölbestandsdaten sinken die Preise. Auch der nicht-enden-wollende Konflikt zwischen dem Iran und den USA tut sein übriges, hier scheint keine Bewegung zum Laufen zu kommen. Derzeit geht man von einem Preisanstieg für nächste Woche aus.   Rohölbestand auf hohem Niveau Die US-Rohölbestandsdaten des Amerikanischen Energieministeriums (DOE) sorgten für Verwunderung. Mitten…

Mehr
Marktnews - Juli 17, 2019

Preisrutsch nach Kommentaren aus dem Weißen Haus – Verhandlungen mit Iran möglich?

Nachdem die Ölpreise in den letzten Tagen wenig starke Ausschwünge gezeigt hatten, kam gestern Abend der Wendepunkt und die börsengehandelten Rohölpreise sackten auf neue Tiefststände ab. Grund waren vor allem Kommentare aus Washington, dass es möglicherweise zu Verhandlungen mit dem Iran kommen könne. Auch die inzwischen erwartete Überversorgung, die mittel- und langfristig prognostiziert wird, setzt…

Mehr
Marktnews - Juli 16, 2019

Preise sinken wieder – Förderung im Golf von Mexiko bald wieder auf üblichen Niveau

Die Lage im Golf von Mexiko hat sich soweit entspannt: Der Hurrikan Barry hat sich mittlerweile aufgelöst und weniger Schaden angerichtet, als vorher vermutet. Die Preise sanken wieder und auch die Spannungen im Nahen Osten haben zunächst kaum Einfluss auf die Preise. Ob die OPEC-Kürzungen ausreichen werden, wird von Analysten in Frage gestellt.   Hurrikan…

Mehr
Marktnews - Juli 15, 2019

Hurrikan Barry bleibt relativ harmlos – Ölpreise zum Wochenbeginn niedriger

In der vergangenen Woche hatte sich die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer vor allem auf den Golf von Mexiko gerichtet, wo Hurrikan „Barry“ drohte, die Ölproduktion lahmzulegen. Der Hurrikan blieb jedoch vergleichsweise harmlos und so setzen sich zur neuen Woche vor allem preissenkende Impulse durch.   „Barry“ nur mit wenig Auswirkungen auf Ölindustrie Noch immer ist den…

Mehr