Marktnews

Marktnews - Januar 22, 2019

Globales Wirtschaftswachstum und Iransanktionen bleiben Unsicherheitsfaktoren

An den internationalen Ölbörsen wägen die Marktteilnehmer nach wie vor ab, welche Faktoren Einfluss auf die Preise nehmen könnten und welche dieser Einflüsse sich dann nachhaltig durchsetzen werden. Seit Jahresbeginnn ist der Preisverfall des letzten Quartals erst einmal gestoppt und die OPEC scheint entschlossen, mit ihren Kürzungen eine Überversorgung im laufenden Jahr zu vermeiden. Doch…

Mehr
Marktnews - Januar 21, 2019

Annäherung im Handelsstreit zwischen USA und China – Preissprung an den Ölbörsen

Glaubt man den neuesten Meldungen aus Washington und Peking, könnte der Handelsstreit zwischen den beiden großen Wirtschaftsnationen bald ein Ende finden. In der letzten Wochen hatte es wohl Annäherungsversuche und Vorschläge von beiden Seiten gegeben. Der Handelsstreit und die mit ihm verbundenen Strafzölle hatten die Preise in der Vergangenheit oft stark belastet. Offensichtlich schöpften die…

Mehr
Marktnews - Januar 18, 2019

OPEC Monatsbericht und Probleme in Lybien sorgen für Verunsicherung

Das Bild, welches sich in den letzten Tagen gezeigt hat, bleibt auch zum Ende der Woche bestehen. Die vielen verschiedenen Faktoren, die sich zur Zeit auf die Ölpreise auswirken, sorgen für hohe Volatilität und ständige Aufs und Abs an den Börsen. So setzte auch gestern nach einem kleineren Preisrutsch am Mittag eine Preisrallye ein, die…

Mehr
Marktnews - Januar 17, 2019

Russland kürzt schneller als angekündigt – Preise leicht gestiegen

Der Preisrutsch zum Ende des letzten Jahres hatte die Marktteilnehmer stark verunsichert und zum Jahresbeginn eine heftige Gegenbewegung ausgelöst. Im Wechselspiel der vielen unterschiedlichen Einflüsse, denen die börsengehandelten Rohölpreise ausgesetzt sind, bleiben die Börsenbewegungen volatil und auch gestern Abend gingen die Preise erst einmal wieder etwas nach oben. Dennoch scheint es, als wären die Zeiten…

Mehr
Marktnews - Januar 16, 2019

Prognosen für 2019: Problem der Überversorgung bleibt bestehen

Am gestrigen Abend veröffentlichte die Statistikabteilung des Amerikanischen Energieministeriums EIA ihren aktuellen Monatsbericht, in dem auch Prognosen zum weltweiten Ölangebot und-verbrauch sowie den Ölpreisen gemacht wurden. Die EIA geht nach wie vor von einer Überversorgung für 2019 und 2020 aus. Ein langfristiges Aufwärtspotenzial für die Ölpreise sieht man demnach im Energieministerium nicht. Dennoch ist der…

Mehr
Marktnews - Januar 15, 2019

Preise bleiben in Bewegung – Keine weiteren Ausnahmen bei Iransanktionen

Das noch junge Jahr startet mit starken Auf- und Abbewegungen. Diese dürften, schenkt man den Finanzexperten glauben, für 2019 ein Dauerthema bleiben, da viele verschiedene Faktoren Einfluss auf die fragile Balance der Ölpreise nehmen. Zwischen OPEC Kürzungen, einer stetig wachsenden Schieferölindustrie in den USA und dem allgemein rückläufigen Ölnachfragewachstum werden die Preise wohl weiterhin stark…

Mehr